Online Now   Players   Tournaments

Eureka6 Hamburg: Updates zu Spieltag 3

von Robin Scherr, 2. Oktober 2016

€1.100 Eureka6 Hamburg Main Event - Spieltag 3

Spieler: 367 (327 plus 40)/6
Spielzeit: auf 6 Spieler
Startingstack: 25.000 Turnierchips

Zu den Payouts!

Level 26 - Blinds: 25.000/50.000, Ante: 5.000

20:40 Uhr: Chipcounts

Am Tag der Deutschen Einheit geht es ab 15 Uhr für die letzten sechs Spieler um den Eureka-Titel und €69.120 Siegprämie.

Die Chipcounts:

NameCountryStatusChips
Erik ScheidtGermanyPokerStars qualifier1.975.000
Marcel SchauenburgGermany 1.795.000
Walid Abdi-AliGermany 1.660.000
Ercan AtmacaNetherlands 1.265.000
Dinesh AltSwitzerlandPokerStars player1.260.000
Ismet OralTurkey 1.190.000

2016.2.10 Eureka Poker Tour ^ Hamburg main event day3 Tomas Stacha_36STA_5119.jpg

Chipleader Erik Scheidt

20:30 Uhr: Johnny Hansen wird Siebter

Spieltag 3 ist beendet, die sechs Finalisten für den Montag stehen fest.

Johnny Hansen schob seine letzten neun Big Blinds mit K♥9♥ in die Mitte, Marcel Schauenburg fand Q♥Q♦ am Button und das letzte Board des Abends brachte 4♣7♣3♥3♣J♦. Hansen bekommt als Siebter €11.610 ausbezahlt.

Die Chipcounts folgen in wenigen Minuten.

2016.2.10 Eureka Poker Tour ^ Hamburg main event day3 Tomas Stacha_33STA_5110.jpg

Johnny Hansen

Level 25 - Blinds: 20.000/40.000, Ante: 5.000

20:00 Uhr: Stephan Van Den Wygaart wird Achter

Stephan Van Den Wygaart wird Achter für €8.400 Preisgeld.

Zunächst konnte Marcel Schauenburg mit Ace-King vs. Pocketeights gegen den Niederländer auf 1 Million verdoppeln.

Dann verdoppelte Stephan seine letzten 75.000 Chips mit K♥J♣ vs. A♥5♠ von Dinesh Alt.

Ein Hand später raiste Marcel wieder auf 85.000, Stephan pushte aus dem Small Blind für 195.000. Marcel callte mit A♠J♠ und gewann auch diesen Flip gegen 5♠5♦ auf A♥8♥A♣6♣K♦.

2016.30.9 Eureka Poker Tour ^ Hamburg main event day 2 Tomas Stacha_7STA_4778.jpg

Stephan Van Den Wygaart

19:50 Uhr: Ismet Oral verdoppelt

Erster großer Pot im Finale.

Ismet Oral raiste vor dem Flop auf 80.000, Erik Scheidt verteidigte den Big Blind, der Flop ging af mit 5♠K♠T♠. Beide Spieler checkten, Erik spielte dann die 2♣ für 110.000 an, Ismet callte. Am River fiel die 8♥, Erik stellte All-in und Ismet machte nach kurzer Bedenkzeit den Call für seine letzten 460.000 Chips. Erik zeigte dann Q♠7♣ für den Bluff, Ismet verdoppelte mit K♣J♠ für Toppair.

Erik Scheidt - 1,9 Millionen
Ismet Oral - 1,3 Millionen

19:35 Uhr: Weiter geht's

Das Finale läuft, zwei Spieler müssen heute noch ihr Plätze räumen.

2016.2.10 Eureka Poker Tour ^ Hamburg main event day3 Tomas Stacha_1STA_3279.jpg

Die Finalisten der Eureka6 Hamburg.
Stehend v.l.: Johnny Hansen, Ercan Atmaca, Ismet Oral, Marcel Schauenburg.
Sitzend v.l.: Erik Scheidt, Dinesh Alt, Walid Abdi-Ali, Stephan Van Den Wyngaert

19:15 Uhr: George Danzer wird Neunter

Das war's für Team PokerStars Pro George Danzer!

Dinesh Alt hatte den Pot für 80.000 eröffnet, George stellte vom Cut-off All-in für 195.000. Es wurde zu Dinesh gefoldet, der die restlichen Chips mit 7♠6♠ nachzahlte. George dreht A♠9♥ um, das Board fiel 4♦6♥8♣T♦K♥ und damit ist der offizielle Finlatisch erreicht. George bekommt als Neunter €6.800 Preisgeld.

Kurze Pause.

19:02 Uhr: Seatdraw und Chips

Hier das Line-Up für den Finaltisch:

Seat 1 - Walid Abdi-Ali - 1.530.000
Seat 2 - Stephan Van Den Wyngaert - 655.000
Seat 3 - Ismet Oral - 725.000
Seat 4 - Ercan Atmaca - 895.000
Seat 5 - Dinesh Alt - 1.045.000
Seat 6 - George Danzer - 230.000
Seat 7 - Johnny Hansen - 1.030.000
Seat 8 - Erik Scheidt - 2.360.000
Seat 9 - Marcel Schauenburg - 475.000

18:55 Uhr: Jan Bloch wird Zehnter

Auch Jan Bloch hat die erneute Finalteilnahme bei der Eureka6 Hamburg verpasst.

Er pushte Pocketfives am Button, Johnny Hansen fand im Big Blind Pocketkings und das Board brachte A♣9♥J♥J♣7♣. Jan bekommt als Zehnter €5.620 ausbezahlt.

Damit steht der letzte Redraw an, denn die letzten neun Spieler ziehen jetzt an den Finaltisch um.

18:50 Uhr: Marcel verdoppelt

Das war eng für Marcel Schauenburg.

Dinesh Alt stellte aus dem Small Blind All-in, Marcel callte für 240.000 aus dem Big Blind All-in. Mit A♦K♦ dominierte er zwar K♥T♠ vom Schweizer, doch der Flop ging auf mit 5♦7♠T♣. Am Turn fiel der J♥, am River die Q♦ und Marcel verdoppelte mit der Straight. Dinesh bleiben noch gute 1,2 Millionen.

18:45 Uhr: Comeback?

George Danzer hält zumindest wieder 300.000 Chips.

Zunächst verdoppelte er im Blindbattle mit J♣9♣ vs. T♣5♠ von Dinesh Alt mit einer Straight (Board: Q♣K♦T♠8♣T♦. Zwei Hände später sammelte er Blinds und Antes ein.

Level 24 - Blinds: 15.000/30.000, Ante: 4.000

18:25 Uhr: George crippled, Pause

George Danzer hat einen großen Pot an Ismet Oral abgegeben und wird mit nur noch 110.000 Chips aus der Pause zurückkommen.

Ismet Oral hatte den Pot eröffnet, callte nach dem Push von George für 560.000 Chips zum All-in und zeigte A♣T♦. George drehte Pocketeights um und verlor den Flip auf 9♣8♥5♥6♦7♦ gegen die höhere Straight.

15 Minuten Pause.

18:10 Uhr: George verdoppelt

Für George Danzer lief es zuletzt überhaupt nicht gut, aber sein erstes All-in hat er überlebt.

Erik Scheidt stellte aus dem Small Blind mit K♠9♠ All-in, George callte für seine letzten 377.000 aus dem Big Blind mit A♥5♣ und das Board fiel 5♥8♠6♠4♣J♥.

Erik Scheidt - 2,1 Millionen
George Danzer - 750.000

18:00 Uhr: Andreas Majchrzak wird Elfter

Nur noch zehn Spieler!

Andreas Majchrzak raiste aus dem Small Blind auf 70.000 Chips, Walid Abdi-Ali stellte aus dem Small Blind All-in, Andereas callte mit A♠7♣. Wali drehte 2♦2♠ um und traf auf 5♥[]4h]T♦K♣2♥ erneut ein Set. Andreas bekommt €5.620 ausbezahlt, Walid ist mit 1,5 Millionen zweiter im Chipcount.

17:55 Uhr: Gisle Olsen wird Zwölfter

Der nächste Platz ist frei.

Walid Abdi-Ali raiste auf 65.000 Chips, Gisle Olsen ging dahinter mit K♦9♥ und 267.000 All-in und nach etwas Bedenkzeit kam der Call von Walid mit 4♥4♣. Olsen zeigte K♦9♥ und der Dealer legte das Board mit 4♦2♥J♥A♣6♥. Olsen bekommt als Zwölfter €4.880, Walid hält 1 Million Chips.

2016.30.9 Eureka Poker Tour ^ Hamburg main event day 2 Jan Kyrre Olsen Tomas Stacha_33STA_4849.jpg

Gisle Olsen

17:45 Uhr: John Först wird 13.

Kein Finaltisch in diesem Jahr für John Först.

Der Österreicher open-pushte K♥5♥ am Button für 370.000 Chips, Ismet Oral machte den Call mit A♠T♣ und hatte John gecovert. Das A♣J♥4♥Q♠K♦-Board brachte Ismet sogar noch die Broadway-Straight und es geht hoch auf knapp 800.000 Chips. John nimmt Rang 13 für €4.880 Preisgeld.

2016.30.9 Eureka Poker Tour ^ Hamburg main event day 2 Jonn Forst Tomas Stacha_21STA_4814.jpg

John Först

17:35 Uhr: Kai Schuster wird 14.

Auch für Kai Schuster ist der Main Event beendet. Rang 14 bringt ihm €4.310 Preisgeld.

Er open-pushte 313.000 Chips mit K♠Q♦, Dinesh Alt callte aus dem Big Blind mit 8♠8♦ und gewann den Flip auf 4♠7♣4♦5♥3♣. Dinesh hält damit rund 800.000 Chips.

17:22 Uhr: Blinds Up!

Es geht in den 24. Level, die Spieler halten damit im Schnitt noch 22 Big Blinds.

Level 23 - Blinds: 12.000/24.000, Ante: 3.000

17:15 Uhr: John verdoppelt gegen George

George Danzer raiste auf 60.000 und callte das All-in von John Först für 250.000 Chips. George zeigte J♦T♦, John Pocketaces und das Board fiel 7♠9♣Q♠Q♦A♠. John hält damit ca. 540.000 Chips, George bleiben 700.000.

17:03 Uhr: Robert Gorschewsky wird 15.

Noch 14 Spieler, Robert Groschewsky hat es zuletzt erwischt und bekommt €4.310 Preisgeld.

Robert open-pushte 260.000 Chips, dahinter callten George Danzer (BU) und Ercan Atmaca. Der Q♥5♦7♠-Flop checkten Ercan und George, die T♥ spielte der Niederländer dann an, George foldete.

Robert Gorschewsky - A♦5♣
Ercan Atmaca - T♣T♦

Am River traf Ercan sogar noch die Q♦ zum Full House und es ging hoch auf 1,2 Millionen Chips.

2016.30.9 Eureka Poker Tour ^ Hamburg main event day 2 Robert Gorschewsky Tomas Stacha_38STA_4872.jpg

Robert Gorschewsky

16:55 Uhr: Erik fliegt davon

Erik Scheidt hat seine ohne komfortable Führung noch einmal deutlich ausgebaut.

Im Blindbattle gegen Ismet Oral lag das Board A♦A♥8♣9♦5♠ und die Action lief wie folgt.

Vor dem Flop füllte Oral den Small Blind auf, callte das Raise von Erik auf 65.000. Am Flop check-callte Oral 51.000, am Turn 85.000 und am River 150.000. Erik drehte A♣J♣ um, Oral muckte.

Erik Scheidt - 2,6 Millionen
Ismet Oral - 290.000

16:35 Uhr: David Yan wird 16.

Der Neuseeländer David Yan ist auf Rang 16 für €3.880 ausgeschieden und damit steht fest, das erstmals in dieser Eureka Season ein Spieler aus Europa den Titel holen wird.

Jan Bloch hatte aus dem Small Blind mit 9♠8♣ gepusht, Yan callte aus dem Big Blind mit A♣K♥ All-in und das Board fiel 3♠4♥6♥8♦7♥. Jan Bloch hält damit 680.000 Chips.

2016.30.9 Eureka Poker Tour ^ Hamburg main event day 2 David Yan Tomas Stacha_1STA_4732.jpg

David Yan

16:22 Uhr: Chips

Level 23 hat begonnen, hier die Chipstände:

NameCountryStatusChips
Erik ScheidtGermanyPokerStars qualifier2.040.000
George DanzerGermanyTeam PokerStars Pro1.350.000
Andreas MajchrzakGermany 781.000
Ercan AtmacaNetherlands 680.000
Ismet OralTurkey 598.000
Johnny HansenDenmark 509.000
Walid Abdi-AliGermany 484.000
Jan BlochGermanyPokerStars qualifier381.000
Gisle Arne OlsenDenmarkPokerStars qualifier352.000
Marcel SchauenburgGermany 345.000
Kai SchusterGermanyPokerStars qualifier320.000
Stephan Van Den WyngaertBelgium 290.000
Dinesh AltSwitzerlandPokerStars player270.000
David Dong Ming YanNew ZealandPokerStars qualifier248.000
Jonn ForstAustria 225.000
Robert GorschewskyGermany 209.000

Level 22- Blinds: 10.000/20.000, Ante: 3.000

16:20 Uhr: Preispool und Payouts zum Eureka Hamburg Cup

Neben dem Main Event läuft heute auch Tag 2 beim €330 Eureka Hamburg Cup. Hier die Payouts:

Entries: 458
Preispool: €133.278
Bezahlte Plätze: 68

NoNameCountryPayout
1   € 25.070,00
2   € 15.410,00
3   € 11.120,00
4   € 9.010,00
5   € 7.050,00
6   € 5.520,00
7   € 4.170,00
8   € 3.038,00
9   € 2.430,00
10   € 2.010,00
11   € 2.010,00
12   € 1.750,00
13   € 1.750,00
14   € 1.530,00
15   € 1.530,00
16   € 1.370,00
17   € 1.370,00
18   € 1.240,00
19   € 1.240,00
20   € 1.240,00
21   € 1.110,00
22   € 1.110,00
23   € 1.110,00
24   € 970,00
25   € 970,00
26   € 970,00
27   € 970,00
28   € 840,00
29   € 840,00
30   € 840,00
31   € 840,00
32   € 710,00
33   € 710,00
34   € 710,00
35   € 710,00
36   € 710,00
37   € 710,00
38   € 710,00
39   € 710,00
40   € 610,00
41   € 610,00
42   € 610,00
43   € 610,00
44   € 610,00
45   € 610,00
46   € 610,00
47   € 610,00
48   € 610,00
49   € 610,00
50   € 610,00
51   € 610,00
52   € 610,00
53   € 610,00
54   € 610,00
55   € 610,00
56   € 570,00
57   € 570,00
58   € 570,00
59   € 570,00
60   € 570,00
61   € 570,00
62   € 570,00
63   € 570,00
64   € 570,00
65   € 570,00
66   € 570,00
67   € 570,00
68   € 570,00

16:07 Uhr. Erste Pause

Die ersten beiden Level des Tages sind gespielt.

16:00 Uhr: Erik vs. George

Es ist ein wenig ruhiger geworden, zumindest was die All-ins betrifft.

Der größte Aufregen war das All-in von David Yan gegen Stephan Van Den Wyngaert. Beide zeigten Ace-Queen, aber der Neuseeländer nahm am Turn den Flsuhdraw auf. Letztlich blieb es aber beim Splitpot.

Dann gab es eine Hand zwischen Erik Scheidt und George Danzer.

Erik hatte vor dem Flop geraist, George (MP) und Ismet Oral (BB) gecallt. Am K♦J♣5♥-Flop callte George die Contibet für 77.000, Oral check-foldete. Am 3♣-Turn callte George noch einmal 135.000. Die 2♦ am River spielte Erik für 245.000 an, George foldete offen T♣T♠. Erik zeigte ihm A♠A♦.

Erik und George bleiben mit je ca. 1,5 Millionen die Führenden. Exakte Chipstände erwarten wir dann zu Beginn von Level 23.

15:38 Uhr: Hansen verdoppelt

Johnny Hansen hat seinen Stack auf 580.000 Chips verdoppelt, David Yan ist runter auf 600.000.

Der Neuseeländer hatte am Cut-off mit A♥J♠ eröffnet, callte dann den Push von Hansen und war dominiert von A♦Q♥. Das K♠K♦3♥4♣2♥-Board änderte nichts.

15:30 Uhr: Seatdraw

Hier der neue Seatdraw:

NameCountryStatusTableSeat
David Dong Ming YanNew ZealandPokerStars qualifier11
Johnny HansenDenmark 12
Stephan Van Den WyngaertBelgium 13
Marcel SchauenburgGermany 14
Andreas MajchrzakGermany 15
Walid Abdi-AliGermany 16
Gisle Arne OlsenDenmarkPokerStars qualifier17
Jan BlochGermanyPokerStars qualifier18
Dinesh AltSwitzerlandPokerStars player21
Ercan AtmacaNetherlands 22
Jonn ForstAustria 23
Kai SchusterGermanyPokerStars qualifier24
Ismet OralTurkey 25
Erik ScheidtGermanyPokerStars qualifier26
Robert GorschewskyGermany 27
George DanzerGermanyTeam PokerStars Pro28

15:25 Uhr: Andre Haneberg qird 17.

Wir sind runter auf zwei Tische und es gibt einen Redraw.

Rang 17 ging an Andre Haneberg.

George hatte den Pot für 45.000 eröffnet, Erik Scheidt callte aus dem Small Blind, Andre aus dem Big Blind. Am Q♥3♠4♠-Flop checkten Erik und Andre, George spielte 60.000 an. Erik callte, Andre dagegen stellte 267.000 Chips All-in. George war am Zug, machte den Call, Erik foldete.

George Danzer K♦Q♣
Andre Haneberg K♠2♠

Toppair für George, Andre dafür mit dem Flushdraw und der Overcard. Am Turn fiel die 7♣, am River die T♦ und Andre bekommt €3.880 ausbezahlt.

Erik Scheidt - 1,4 Millionen
George Danzer - 1,3 Millionen

2016.30.9 Eureka Poker Tour ^ Hamburg main event day 2 Andre Haneberg Tomas Stacha_34STA_4853.jpg

15:10 Uhr: Blinds Up!

Level 22 läuft, das bedeutet die letzten 17 Spieler halten im Schnitt 27 Big Blinds.

Level 21- Blinds: 8.000/16.000, Ante: 2.000

15:05 Uhr: Frank Debus ausgeschieden

Frank Debus nimmt Rang 18 für €3.520 Preisgeld.

Er open-pushte aus dem Small Blind ca. 130.000 Chips mit Q♠2♦, George fand im Big Blind A♠T♦ für den Call und traf am Flop sogar noch ein Ace.

George hat damit auch die Marke von 1 Million Chips geknackt.

14:55 Uhr: Bustouts

Noch 18 Spieler!

Seung Hyun Kang limpte Pockettens, callte dann das Raise von Ismet Oral auf 47.000 und floppte Q-T-Q zum Full House. Beide Spieler checkte, am Turn fiel eine Acht, Oral callte 47.000 Chips. Am River legte der Dealer dann eine weitere Queen, es kam zum All-in für Kang und Oral zeigte im Showdown Pocketkings zum höheren Full House.

An Tisch 3 schnappte sich Johnny Hansen auch die letzten 71.000 Chips von Miomir Saric. Der Serbe hatte mit T♠2♠ am Button gepusht, der Däne isolierte aus dem Small Blind mit K♦5♣ und das Board fiel 7♦3♠J♣Q♠4♥.

14:50 Uhr: Double-Ups

Der Average-Stack liegt unter 30 Big Blinds und dementsprechend gibt es hier ein All-in nach dem anderen.

Edgaras Kancaitis konnte mit A♦Q♣ gegen A♠K♠ von Robert Gorschewsky auf 370.000 Chips verdoppeln (Board 3♠Q♦6♦T♣7♠), Robert bleiben noch 240.000.

Johnny Hansen verdoppelte im Blindbattle gegen Miomir Saric mit A♣5♥ vs. K♦3♣ auf 380.000, Saric ist runter auf 70.000.

14:35 Uhr: Erik Scheidt knackt die Million

Erik Scheidt sammelt viele kleine Pots ein und hat seinen Stack mittlerweile auf knapp 1,1 Millionen Chips ausgebaut.

Zuletzt verteidigte Walid Abdi-Ali seinen Big Blind gegen das Raise von Erik, check-callte am T♥9♠2♥-Flop weitere 37.000 Chips, gab nach einer Bet für 100.000 am 6♠-Turn aber auf.

George Danzer und David Yan haben ebenfalls zugelegt, liegen aber jeweils knapp unter 1 Million Chips.

14:20 Uhr: Dinesh Alt verdoppelt

Der Schweizer Dinesh Alt bleibt im Turnier.

Er open-pushte Jack-Ten aus dem Small Blind, Robert Gorschewsky callte aus dem Big Blind mit Ace-Six. Der Schweizer floppte T-8-T zum Drilling und traf am Turn auch noch die letzte Zehn im Deck zum Vierling.

Robert Gorschewsky - 310.000
Dinesh Alt - 260.000

14:15 Uhr: Edgaras wird 21.

Und gleich der nächste Bustout.

Ercan Atmaca hatte den Pot für 35.000 Chips eröffnet, Edgaras Kancaitis stellte 120.000 Chips All-in und bekam den Call von Atmaca.

Kancaitis A♠Q♥
Atmaca J♠T♠

Atmaca floppte dann K♣9♦Q♣ zur Straight, Turn und River änderten nichts. Knacaitis bekommt ebenfalls €3.170 Preisgeld, alle anderen haben €3.520 sicher.

14:10 Uhr: Nikolas Menke wird 22.

Nach zehn Minuten der erste Bustout.

Marcel Schauenburg raiste T♥T♣ am Cut-off auf 35.000 Chips, Nikolas Menke stellte am Button 114.000 Chips mit 8♠6♠ All-in und bekam den Call. Das 2♣A♥6♥K♦2♦-Board half nicht und Nikolas nimmt Rang 22 für €3.170.

Marcel Schauenburg - 510.000

2016.30.9 Eureka Poker Tour ^ Hamburg main event day 2 Nikolas Menke Tomas Stacha_17STA_4803.jpg

Nikolas Menke

14:00 Uhr: Shuffle Up and Deal!

Spieltag 3 ist freigegeben.

13:45 Uhr: Willkommen zu Spieltag 3

Wir sind zurück im Casino Schenefeld, Spieltag 3 beim €1.100 Eureka Main Event steht auf dem Programmplan. Für 22 Spieler geht es heute weiter, das Ziel ist der Finaltag mit den letzten sechs Spielern, die dann am Montag um den Titel und €69.120 Prämie spielen.

Es sind noch einige bekannte Spieler im Rennen, allen voran Team PokerStars Pro George Danzer, der auch die Führung hält. Dahinter folgen Andre Haneberg, der Neuseeländer David Yan, Erik Scheidt und Walid Abdi-Ali.

Jan Bloch und John Först haben die Möglichkeit Back-to-Back den Finaltisch zu erreichen. Jan schloss im Mai 2015 auf Rang sieben ab, John auf Rang sechs.

Die Levelzeit beträgt ab heute 60 Minuten.

Hier der Seatdraw für heute:

NameCountryChipsTableSeat
Marcel SchauenburgGermany360.00011
Nikolas MenkeGermany146.00012
Ercan AtmacaNetherlands513.00013
Dinesh AltSwitzerland118.00014
Robert GorschewskyGermany450.00015
Andreas MajchrzakGermany249.00016
Edgaras KancaitisLithuania190.00017
Gisle Arne OlsenDenmark304.00018
Ismet OralTurkey507.00021
Erik ScheidtGermany741.00022
Andre HanebergGermany838.00023
Frank DebusGermany351.00024
George DanzerGermany854.00025
Walid Abdi-AliGermany517.00027
Seung Hyun KangSouth Korea365.00028
Miomir SaricSerbia140.00031
Johnny HansenDenmark338.00032
Jan BlochGermany481.00033
Jonn ForstAustria330.00034
Stephan Van Den WyngaertBelgium140.00035
Kai SchusterGermany412.00036
David Dong Ming YanNew Zealand801.00037

2016.30.9 Eureka Poker Tour ^ Hamburg main event day 2 Tomas Stacha_1STA_3203.jpg

« Previous | Home | Next »

Archives