Online Now   Players   Tournaments

Eureka6 Hamburg: Updates zu Starttag 1B

von Robin Scherr, 29. September 2016

€1.100 Eureka6 Hamburg Main Event - Starttag 1B

Spieler (Tag 1A): 69/20
Spieler (Tag 1B): 98/33
Spielzeit: 12 Levels (je 45 Minuten)
Startingstack: 25.000 Turnierchips

Level 12 - Blinds: 1.000/2.000, Ante: 300

22:30 Uhr: Chipcounts

33 Spieler haben Tag 1B überlebt, hier die Zahlen.

NameCountryStatusChips
George DanzerGermanyTeam PokerStars Pro275.700
Rifat PalevicSwedenPokerStars qualifier210.400
Gisle Arne OlsenDenmarkPokerStars qualifier194.300
Marco TopicGermany 124.100
David Dong Ming YanNew ZealandPokerStars qualifier116.400
Tobias PetersNetherlands 107.800
Tobias SchmidtGermanyPokerStars player94.000
Alaettin KelesGermany 88.000
Phong Thanh PhamVietnam 87.100
Stephan Van Den WyngaertBelgium 87.000
Jan-Ludwig MeinbergGermany 85.400
Zlatibor DujkovicGermany 69.700
Vallo MaidlaEstonia 64.200
Terje SirnesNorway 61.300
Dinesh AltSwitzerlandPokerStars player58.000
Diego Casco Del RiegoUruguay 57.200
Miroslav FormanCzech Republic 53.500
Karim MansourGermanyPokerStars qualifier53.200
Peter JakobGermany 53.200
Eike KoehlerGermanyPokerStars qualifier53.000
Andreas MajchrzakGermany 48.800
Davor BendinGermany 48.000
Martin MulsowGermanyPokerStars qualifier45.900
Alexandro PostelGermany 43.900
Thomas PedersenDenmark 43.000
Andre HanebergGermany 41.000
Dara O'KearneyIrelandPokerStars qualifier37.800
Jaroslaw Kamil KosmatyPolandPokerStars qualifier34.700
Tilmann EbelingGermany 34.500
Pavel IgnatovRussia 34.300
Fabian SchmidtAustriaPokerStars qualifier31.500
Johannes WassmuthGermanyPokerStars player26.000
Daniel Horst PecheAustriaPokerStars qualifier10.400

2016.29.9 Eureka Poker Tour Hamburg main event day 1b George Danzer.jpg

George Danzer

22:22 Uhr: Tag 1B beendet

Einen Pot hat George Danzer noch abgegeben, dennoch setzt er mit 275.700 Chips die Marke für die Spieler an Tag 1C.

Weitere Chipstände:

Rifat Palevic - 210.400
Gisle Olsen - 194.300
Marco Topic - 124.100
David Yan - 116.400
Tobias Peters - 107.800
Tobias Schmidt - 94.000
Phong Thanh Pham - 87.100
Dinesh Alt - 58.000
Martin Mulsow - 45.900

Die restlichen Chipcounts folgen in ca. 20 Minuten.

22:08 Uhr: Noch drei Hände

Die Uhr ist gestoppt, drei Hände noch pro Tisch.

George Danzer liegt im Bereich von 300.000 Chips.

Phong Thanh Pham hatte für 4.500 eröffnet, ein Spieler callte, George erhöhte aus dem Big Blind auf 22.400. Pham spielte die 4-Bet auf 40.000, der Spieler dahinter foldete und George ging All-in. Pham insta-foldete.

21:55 Uhr: Martin nimmt Marcel vom Tisch

Wie schon gestern an Tag 1A musste sich Marcel Schauenburg auch heute in den letzten Levels verabschieden.

Gegen das Open-Raise von Martin Mulsow stellte er seine 20 Big Blinds mit Pockettens in die Mitte, Martin callte mit Ace-King und traf das Ace am River.

Martin Mulsow - 90.000

21:45 Uhr: Three-Way All-in, kein Bustout

Große Hand an Tisch #4.

Stephan Van Den Wyngaert open-pushte seine 13.500 Chips mit A♠K♠, Pavel Ignatov callte mit K♣K♦ in mittlerer Position und Bigstack Diego Casco Del Riego fand im Big Blind T♠T♥. Er überlegte etwas, stellte All-in und Ignatov macht den Call für insgesamt 35.200.

Das Board fiel 4♣7♠6♠9♣Q♠, Van Den Wyngaert verdreifachte, Ignatov bekam die 43.400 aus dem Sidepot und Del Riego fiel unter 100.000 zurück.

21:32 Uhr: Noch 36 Spieler

Der letzte Level des Tages hat begonnen, 36 Spieler sind noch dabei.

In der Bustout-Liste stehen mittlerweile auch Waldemar Kopyl, Johnny Hansen und Michael Mrakes.

Level 11 - Blinds: 800/1.600, Ante: 200

21:30 Uhr: Monsterpot bringt George die Führung

Wir haben vor wenigen Minuten die bisher größte Hand des Turniers gesehen.

Martin Mulsow raiste auf 3.500 Chips, George Danzer spielte vom Hi-Jack die 3-Bet auf 9.000 und am Button callte Imad Fakhro. Martin zahlte nach und am A♦7♣2♥-Flop checkten alle drei. Den K♦ am Turn spielte George für 14.000 an, Fakhro callte, Martin check-foldete.

Der J♠ komplettierte dann das Board, George ging erneut vom Gaspedal, checkte zu Fakhro. Der setzte dann 35.000 Chips und George kam ins Grübeln. Nach etwas Bedenkzeit stellte er den Libanesen All-in, der callte für seine restlichen 30.000 und zeigte 7♥7♠ zum Set. Das war nicht genug, denn George hatte mit A♠A♣ Top Set gefloppt, die Falle gestellt und bekam volle Auszahlung.

George Danzer - 270.000

21:05 Uhr: Großer Pot für George

George Danzer hat seinen Stack deutlich ausgebaut.

Phong Thanh Pham verteidigte seinen Big Blind gegen das Raise von George, check-callte am 2♥8♥2♠-Flop dann weitere 3.000 Chips. Am Turn fiel das A♠, George spielte 10.000 an, und diesmal check-raiste der Vietnamese auf 25.000. George machte den Call, zahlte auch die 35.000 am 9♠ River und war gut mit A♥J♣ gegen 8♦9♣. "Don't bluff the pro", grinste Pham.

George Danzer - 160.000
Phong Thanh Pham - 90.000

20:50 Uhr: Noch zwei Levels

Level 11 hat begonnen, wir sind runter auf 44 Spieler.

Zuletzt haben sich Ulrich Pauls und Sven Freese verabschiedet.

Level 10 - Blinds: 600/1.200, Ante: 200

20:33 Uhr: Chips für David Yan

David Yan ist hoch auf 110.000 Chips, Johannes Waßmuth runter auf 20.000.

Der Neuseeländer hatte den Pot aus zweiter Position für 2.400 eröffnet, dahinter callten Waßmuth und der Spieler im Big Blind. Die Contibet am 2♥8♥8♣-Flop für 3.200 zahlte nur noch Waßmuth. Heads-up ging es also zur 9♥ am Turn. Yan spielte 10.000 an, Waßmuth callte. Am River fiel die 4♣, Yan setzte 22.000 und diesmal benötigte Waßmuth sehr lange für den Call. Gegen 4♥6♥ zum Flush von Yan gingen die Holecards in den Muck.

Ausgeschieden sind Benjamin Hupfer, Claas Segebrecht, Alexander Lüdecke und Tamu Petri Olavi Kero.

20:15 Uhr: Ein Skalp für George

George Danzer hat Christian Stücken vom Tisch genommen und seinen Stack auf ca. 90.000 ausgebaut.

Christian hatte am Cut-off gelimpt, zahlte dann das Raise von George auf 4.000 und stellte am A♣J♥7♣-Flop vorn vorn seine 23.000 All-in. George callte mit A♦9♣ und lag vorn gegen J♦T♣. Turn und River änderten nichts.

Level 9 - Blinds: 500/1.000, Ante: 100

19:47 Uhr: Pause

Rivat Pavelic hat die Marke von 200.000 Chips gekmackt.

Letzte Pause für heute.

19:35 Uhr: Bustouts

Wir sind runter auf 54 Spieler.

Hanno Offen stellte seine letzten knapp 20 Big Blinds per 3-Bet in die Mitte, der Open-Raise callte mit Pocketnines. Am Turn nahm Hanno noch einen Flushdraw auf, der sich aber nicht materialisierte.

Außerdem müssen wir uns von Michael Oswald, Peter, Jaksland, Dirk Volquardsen, Mateusz Kozuch und Adriatik Agallin verabschieden.

19:30 Uhr: Rivat Pavelic führt, George fällt zurück

Der Schwede Rivat Pavelic hat hier mit 170.000 Chips die Führung übernommen, George Danzer dagegen ist auf knapp unter 70.000 zurückgefallen.

19:25 Uhr: Yan busted Carrel

David Yan hat seinen Kumpel Charlie Carrel vom Tisch genommen.

Der Neuseeländer hatte den Pot mit Ace-Jack eröffnet, der Brite pushte King-Queen. Yan machte den Call und das Board brachte noch ein Ace.

David Yan - 56.000

2016.29.9 Eureka Poker David Yan Tour Hamburg main event day 1b Tomas Stacha_1STA_3712.jpg

David Yan

19:10 Uhr: Benjamin Hupfer verdoppelt

Blindbattle zwischen Peter Jaksland und Benjamin Hupfer.

Der Däne open-raiste aus dem Small Blind mit A♣J♦, Hupfer stellte aus dem Big Blind mit 9♥9♦ seine 21.900 Chips All-in und bekam den Call. Das 9♣2♦6♥4♦T♣-Board war gut für den Deutschen.

Benjamin Hupfer - 45.000
Peter Jaksland - 4.500

19:05 Uhr: Blinds Up!

Level 9 läuft.

Die Teilnehmerzahl ist auf 98 korrigiert worden, 62 sind noch dabei.

Level 8 - Blinds: 400/800, Ante: 100

18:50 Uhr: Chips und Busts

Phong Thanh Pham - 130.000
George Danzer - 106.000
Tobias Schmidt - 100.000
Rifat Pavelic - 85.000
Tobias Peters - 68.000
Marcel Schauenburg - 57.000
Dinesh Alt - 30.000
Charlie Carrel - 30.000
Hanno Offen - 25.000

Sebastian Homann - ausgeschieden
Thang Duc Nguyen - ausgeschieden
David Lappin - ausgeschieden

2016.29.9 Eureka Poker George Danzer Tour Hamburg main event day 1b Tomas Stacha_7STA_3759.jpg

#laeuftbeiihm

2016.29.9 Eureka Poker George Danzer Tour Hamburg main event day 1b Tomas Stacha_9STA_3765.jpg

Oder nicht?

18:35 Uhr: Ale Sameeian busto

Bitteres Aus für Ali Sameeian.

Er brachte seine restlichen Chips am Turn mit Q♣J♣ und einem fertige Flush im Pot unter, Peter Jakob zeigte im Showdown A♣J♠ für den Nutflushdraw und am River fiel tatsächlich noch ein viertes Kreuz. Ali ist raus, Peter Jakob hält 33.000 Chips.

18:25 Uhr: Sönke Jahn ausgeschieden

Das war's für Sönke Jahn, zumindest für heute.

Er saß in mittlerer Position und checkte auf 4♠J♣9♦A♦ zu Tobias Schmidt am Button. Der spielte 8.000 Chips an, es folgten das All-in von Sönke für 31.000 und der Call von Tobias.

Tobias Schmidt A♥A♣
Sönke Jahn K♦Q♦

Gutshot plus Flsuhdraw für Sönke, aber Top Set für Tobias, der nach der 7♣ am River dann auch den Pot nahm und gut 80.000 Chips hält.

Level 7 - Blinds: 300/600, Ante: 75

18:15 Uhr: Sergej ausgeschieden

Sergej hat Tisch #7 nicht überlebt, allerdings fiel er nicht einem der Highroller zum Opfer, sondern Andreas Majchrzak.

Für gut 25.000 Chips war der Ex-Fußballer mit Pocketqueens vor dem Flop All-in und lief gegen Pocketkings von Majchrzak, der damit gut 65.000 Chips stapelt.

18:05 Uhr: Noch ein Bigname für Tisch #7

Mit dem Neuseeländer David Yan hat sich noch ein weitere Hochkaräter zu George Danzer und Co. An Tisch #7 gesellt.

Yan ist seit gut vier Jahren im Pokerzirkus unterwegs, hat knapp $2,5 Millionen eingespielt. Zuletzt verpasste er den Sieg beim €25K Highroller Event der EPT13 Barcelona nur knapp, bekam als Runner-up aber €704.755 ausbezahlt.

17:57 Uhr: 99 Spieler

Die Registrierung für heute ist geschlossen und es sind 99 Teilnehmer geworden an Tag 1B.

17:55 Uhr: Tobias Peters nimmt Jan Olsen vom Tisch

Auch der Niederländer Tobias Peters zählt jetzt mit knapp 70.000 Chips zu den Bigstacks.

Er raiste vor dem Flop am Cut-off 5♠5♣, callte die 3-Bet von Jan Olsen und traf am T♥6♥5♦-Flop das Set. Der Norweger war mit A♥K♥ unterwegs, spielte an und ging nach dem Raise von Peters für rund 21.000 Chips All-in. Peters callte und das Board lief aus mit J♣6♠.

2016.29.9 Eureka Poker Tour Hamburg main event day 1b Tobias Peters Tomas Stacha_15STA_3611.jpg

Tobias Peters

17:40 Uhr: George bekommt Besuch

Tisch #7 ist hier wohl mit Abstand der schwerste Tisch.

Bisher saßen dort George Danzer, Charlie Carrel, Sebastian Homann und Sergej Barbarez. Jetzt kommt auch noch der Schweizer Dinesh Alt dazu, da Tisch #10 aufgelöst wurde.

17:33 Uhr: Weiter geht's

Level 7 läuft, hier ein paar Chipstände.

George Danzer -- 90.000
Enrico Bonke -- 80.000
Johnny Hansen -- 65.000
Michael Oswald -- 64.000
Terje Sirnes -- 57.000
Davor Bendin -- 56.000
Peter Jakob -- 48.000
Tobias Schmidt -- 43.000
Dara O'Kearney -- 43.000

Level 6 - Blinds: 200/400, Ante: 50

16:42 Uhr: Dinnerbreak

Die ersten sechs Levels sind absolviert, 45 Minuten Pause.

16:30 Uhr: Erwischt!

Claus Carstensen hat einen großen Bluff gespielt und ist raus.

Das Board zeigte T♠T♣K♣8♣2♠, Johnny Hansen (Big Blind) spielte 3.000 Chips an, Carstensen (cut-off) stellte daraufhin für 18.350 Chips All-in. Der Däne überlegte gut eine Minute, macht den Call mit K♥9♣ und war gut. Carstensen hatte mit A♣3♠ gebluftt.

Johhny Hansen - 65.000

16:20 Uhr: Nächster Pot für Marcel

Marcel Schauenburg ist hoch auf 45.000 Chips.

Imad Fakhro hatte den Pot eröffnet, Marcel re-raiste aus 2.200, aus dem Big Blind callte Michael Lewis, Fakhro schloss sich an. Die Contibet am 3♠6♠6♦-Flop für 3.900 check-callte nur noch Fakhro. Am Turn fiel dann die 7♣, Fakhro check-callte weitere 5.575 Chips, ehe der Dealer am River die Q♠ aufdeckte. Diesmal setzte Marcel 12.425 Chips, und Fakhro machte nach etwas Bedenkzeit einen guten Fold, denn Marcel zeigte ihm im Anschluss Q♥Q♦ zum Full House.

Neu dabei sind Martin Mulsow und Söhnke Jahn.

16:10 Uhr: Guter Start für George

George Danzer ist spät eingestiegen, hat seinen Stack aber schon verdoppelt.

Zuletzt lag das Board mit 4♠9♣7♦9♦6♣, im Pot lagen rund 10.000 Chips und George (Small Blind) spielte 12.000 an. Sebastian Homann war der Gegner und machte nach langer Bedenkzeit den Call. George zeigte 9♥T♥ für den Drilling, Sebastian muckte.

George Danzer - 50.000
Sebastian Homann - 5.000

Level 5 - Blinds: 150/300, Ante: 25

15:45 Uhr: Bustouts

Laut Bildschirm haben sich bisher 93 Spieler für Tag 1B registriert, 82 sind noch dabei.

In der Bustout-Liste stehen mittlerweile auch Ansgar Möller, Thorsten Judt und Norbert Seefeldt.

15:35 Uhr: George steigt ein, Matthias Schomburg aus

Team PokerStars Pro George Danzer hat nach seinem Sieg beim Highroller Event ausgeschlafen und sitzt am Tisch mit Sergej Barbarez.

Zuvor gab es da noch Action, als Matthias Schomburg fast seinen kompletten Stack mit Pokcetkings gegen Pocketaces von Andreas Majchrzak verlor. Wenig später kam es mit Ace-Queen zum All-in gegen Ace-Ten von Barbarez, der eine Zehn traf.

15:30 Uhr: Flush over Flush

Nach seinem Bustout gestern, hat sich Marcel Schauenburg heute ein zweites Mal eingekauft und diesmal ist der Start geglückt.

Er raiste vom Cut-off auf 775 Chips, Michael Lewis verteidigte den Big Blind. Am J♣Q♠4♠-Flop check-callte der Brite 825 Chips, am 4♣-Turn noch einmal 1.125. Am River fiel die 5♠, diesmal spielte Lewis 4.000 an, Marcel antwortete mit dem Raise auf 11.000. Der Brite machte den Call, zeigte T♠4♠ zum Flush und verlor gegen A♠7♠ zum Nutflush.

Michael Lewis - 42.000
Marcel Schauenburg - 38.000

Level 4 - Blinds: 100/200, Ante: 25

15:15 Uhr: Double-Knockout!

Zwei auf einen Streich! Tobias Schmidt hat mit einem Full House Nicole Köhlmoos und Pierre Kauert vom Tisch genommen.

Die komplette Hand liegt nicht vor, aber das Board zeigte T♥J♥2♥J♠7♥, und Schmidt drehte im Showdown Pockttens um. Köhlmoos hatte nur K♠T♠ zu bieten und Kauert wurden Pokcetaces zum Verhängnis.

Tobias Schmidt - 64.000

15:05 Uhr: Carrel vs. Choi

Charlie Carrel und Ho Yun Choi haben die Plätze im Chipcount gewechselt.

Bis zum Turn lag 9♦2♦8♠6♥ am Board, der Brite (Big Blind) check-raiste die Bet von Choi von 1.100 auf 3.100 und bekam einen schnellen Call. Am River fiel der K♥, Carrel setzte 7.000 Chips, Choi überlegte etwas, machte den Call und muckte gegen 8♣6♣ für Twopair.

Charlie Carrel - 32.000
Ho Yun Choi - 21.500

2016.29.9 Eureka Poker Tour Hamburg main event day 1b Tomas Stacha_11STA_3571_Charlie Carrel.jpg

Charlie Carrel (Photobomb by Dirk Benz)

14:55 Uhr: Alexander Bontemps und Tom Holke ausgeschieden

Auch für Alexander Bontemps ist Tag 1B beendet.

Mit K♣9♦ gingen die letzten 6.000 Chips in die Mitte, Claus Carstensen dominierte im Showdown mit K♠J♠ und traf am Board die Broadway-Straight.

Auch Tom Holke ist raus, die entscheidende Hand liegt noch nicht vor.

14:50 Uhr: Chipcounts

Hier ein paar aktuelle Chipstände:

Sergej Barbarez - 26.000
Charlie Carrel - 20.000
Ho Yun Choi - 39.000
Marcel Schauenburg - 25.000
Tobias Peters - 24.000
Hanno Offen - 35.000
Robert Heidorn - 22.000
Dinesh Alt - 23.000
Dara O'Kearney - 54.000
Thang Duc Nguyen - 25.000
Tim Eulenbach - 21.000
Waldemar Kopyl - 38.000
David Lappin - 23.000
Tom Holke - 8.500

14:32 Uhr: Weiter geht's

Level 4 läuft.

Level 3 - Blinds: 75/150

14:18 Uhr: Erste Pause

Drei Levels sind absolviert, die Spieler haben 15 Minuten Pause.

Mit dabei sind auch der Brite Charlie Carrel und der Niederländer Tobias Peters, die wir von der European Poker Tour kennen. Peters ist aber auch ein bekanntes Gesicht bei der Eureka Poker Tour. 2015 gewann er Back-to-Back die Eureka High-Roller Events hier in Hamburg und in Rozvadov.

14:00 Uhr: Kai Dressler busto

Auch für Kai Dressler ist Tag 1B beendet.

Johnny Hansen, der bereits gestern Tag 1A gespielt hatte, raiste Pocketqueens, ein Spieler callte, ehe Dressler seine letzten 4.000 Chips mit Pocketsixes pushte. Der Däne machte den call, der Spieler dazwischen foldete und das Board änderte nichts. Hansen hält damit wieder 25.000 Chips.

Neben Hansen haben sich heute auch Peter Jaksland und Miroslav Forman zum zweiten Mal (nach Tag 1A) eingekauft.

13:50 Uhr: Tom Holke verdoppelt

Da ist Tom Holke dem Turniertod noch einmal von der Schippe gesprungen.

Der Berliner war schon sehr short, brachte seine letzten 2.100 Chips dann mit J♦7♦ in die Mitte und lief gegen Pocketjacks von Peter Jaksland aus Dänemark. Das 2♦3♦T♦A♦T♥-Board brachte Holke aber den Flush und er bleibt im Turnier.

13:40 Uhr: Erster Bustout

Tobias Ponath hat die Ehre als erster Bustout an Tag 1B geführt zu werden.

Die komplette Hand liegt nicht vor, aber laut eigener Aussage verlor Tobias in der entscheidenden Hand mit einer Straight gegen den Nutflush von Ho Yun Choi.

Level 2 - Blinds: 50/100

13:30 Uhr: NastyMinder im Haus

Da habe ich mich doch etwas gewundert, dass auch der Schweizer Dinesh Alt hier bei der Eureka in Hamburg am Start ist. Aber die Erklärung dafür ist simpel, Dinesh besucht hier seine Freundin und da bietet es sich natürlich an die Eureka mitzunehmen.

Dinesh hat live schon $430.000 eingespielt, sein größter Erfolg datiert aus dem Jahr 2013, als er die ANZPT Sydney und $231.548 gewann. Im Mai 2016 gewann er beim EPT Grand Final ein €330 NLHE Freezeout für €10.480.

Online sind die Ergebnisse noch beeindruckender. Im März 2014 musste er sich bei der Sunday Million zwar mit Rang vier begnügen, ein Deal brachte ihm aber satte $160.503 ein. Im Januar diesen Jahres gewann NastyMinder dann den Main Event der PokerStars TCOOP für stolze $398.691,43.

2016.29.9 Eureka Poker Tour Hamburg main event day 1b Tomas Stacha_4STA_3555_Dinesh Alt.jpg

Dinesh Alt

13:10 Uhr: 70 Spieler

70 Spieler sind es jetzt, damit liegen wir doch hinter den Erwartungen für heute zurück. Die Late-Registration läuft allerdings noch bis zum Beginn von Level 7.

12:48 Uhr: Spielerliste

Die erste Liste mit Spielername liegt vor.

NameCountryStatus
Adriatik AgalliuGermany 
Alaettin KelesGermany 
Alexander BontempsGermany 
Alexander LuedeckeGermany 
Alexandro PostelGermany 
Andreas GiedtGermany 
Andreas MajchrzakGermany 
Ansgar MollerGermany 
Claus Timo CarstensenGermanyPokerStars qualifier
Dara O'KearneyIrelandPokerStars qualifier
David LappinIreland 
Davor BendinGermany 
Efkan CelebiGermany 
Eike KoehlerGermanyPokerStars qualifier
Enrico BonkeGermany 
Fabian SchmidtAustriaPokerStars qualifier
Gareth Mccord ChantlerCanada 
Henning BublitzGermany 
Christian Helmut KennepohlGermany 
Christian StuckenGermany 
Christoph NeuererGermany 
Jan Kyrre OlsenNorwayPokerStars qualifier
Jens MoysichGermany 
Johannes WassmuthGermanyPokerStars player
Kai DresslerGermany 
Karim MansourGermanyPokerStars qualifier
Marko GeisselGermanyPokerStars qualifier
Matthias SchomburgGermany 
Michael David LewisUKPokerStars qualifier
Michael KoranSwitzerland 
Michael OswaldGermany 
Michal MrakesCzech Republic 
Miroslav FormanCzech Republic 
Pavel IgnatovRussia 
Peter JakobGermany 
Phillipp Felix BabingGermanyPokerStars qualifier
Pierre KauertGermany 
Rein KoovEstonia 
Rosmundas EirosiusLithuaniaPokerStars qualifier
Sergej BarbarezGermany 
Seyed Mohammad AlawyIran 
Stephan Van Den WyngaertBelgium 
Terje SirnesNorway 
Thorsten HolstGermany 
Thorsten JudtGermanyPokerStars qualifier
Tim EulenbachGermany 
Tobias PonathGermany 
Tobias SchmidtGermanyPokerStars player
Tom HolkeGermanyPokerStars qualifier
Tomislav TrefilGermanyPokerStars qualifier
Vallo MaidlaEstonia 
Wolfgang HulkGermany 
Young Jin MeyerGermany 
Zlatibor DujkovicGermany

Level 1 - Blinds: 25/50

12:40 Uhr: Enrico Bonke gewinnt das €220 NLHE Turbo

Beim Main Event lässt die ganz große Action noch auf sich warten, genug Zeit also für ein weiteres Ergebnis zu den Sideevents.

Bei gestrigen €220 NLHE Turbo Freezeout gingen 58 Spieler an den Start, der Preispool in Höhe von €11.520 wurde auf die ersten acht Plätze verteilt. Zu dritt gab es einen Deal, sodass Sieger Enrico Bonke €2.745 kassierte.

2016.28.9 Tomas Stacha_4STA_3486 Event 10 NL Turbo Enrico Bonke.jpg

Enrico Bonke

Das Ergebnis:

NoNameCountryPayoutDeal
1Enrico BonkeGermany € 3.382,00 € 2.745,00
2Christian StuckenGermany € 2.440,00 € 2.332,00
3Kai MunsterGermany € 1.580,00 € 2.325,00
4Davor BendinGermany € 1.190,00  
5Daniel PecheGermany € 920,00  
6Vasilios AgeloudisGermany € 720,00  
7Mateusz KozuchPoland € 570,00  
8Stefan MummGermany € 450,00

12:25 Uhr: Tom Holke macht Action

Tom Holke ist auch in diesem Jahr mit seinem Cowboyhut in Deutschlandfarben am Start und sorgt gleich zu Beginn für Action.

Er raiste vor dem Flop, drei Spieler callten und der Flop ging auf mit J♣7♣A♠. Holke spielte die Contibet für 300 Chips, der Spieler im Small Blind machte den Call und check-callte am 4♦-Turn weitere 525 Chips. Die 3♥ komplettierte das Board, der SB checkte erneut, Holke feuerte 1.600 ab, bekam den Call und zeigte K♠T♠ für den Bluff. Der SB nahm den Pot mit A♣5♥.

12:05 Uhr: Los geht's

Tag 1B ist freigegeben, zurzeit sind 46 Spieler registriert, darunter Vorjahressieger Tom Holke und HSV-Legende Sergej Barbarez. Außerdem erwarten wir heute viele Spieler, die gestern noch den Highroller Event gespielt haben, da es bei einem vorzeitigen Bustout ja noch die Chance gibt an Tag 1C erneut einzusteigen. George Danzer wird laut eigener Aussage von gestern ebenfalls heute an Start gehen.

11:45 Uhr: George Danzer gewinnt den €2K High Roller Event

Wir sind zurück zum zweiten Starttag beim €1.100 Eureka Hamburg Main Event aber zunächst gibt es noch das Ergebnis vom €2.200 Eureka High Roller Event nachzureichen.

Dort setzte sich heute früh um ca. 4:30 Uhr Team PokerStars Pro George Danzer durch, der damit live seinen zweiten Turniersieg bei einem NLHE-Turnier feierte. Zur Belohnung gab es €34.330 Preisgeld.

In der letzten Hand flippte George nach Preflop-All-in mit A♣J♥ gegen Pockettens von Christian Stratmeyer und traf gleich am Flop den letztlich entscheidenden J♣. Christian kassierte als Runner-up immerhin €24.840 Preisgeld.

2016.28.9  High roller winner George Danzer  Tomas Stacha_5STA_3530.jpg

George Danzer

Das Ergebnis:

Entries: 59 (49 plus 10)
Preispool: €114.460
Bezahlte Plätze: 8

NoNameCountryStatusPayout
1George DanzerGermanyTeam PokerStars Pro € 34.330,00
2Christian StratemeyerGermany  € 24.840,00
3Robert HeidornGermany  € 16.020,00
4Hermann BehrensGermany  € 12.130,00
5Florian BachGermany  € 9.390,00
6Michael PetelkauGermany  € 7.330,00
7Dara O'KearneyIreland  € 5.840,00
8Sascha NieseGermany  € 4.580,00

.

« Previous | Home | Next »

Archives